Michaeli-Gymnasium M�nchen HOME | KONTAKT | SITEMAP | IMPRESSUM |  

  DAS MICHAELI
INFORMATIONEN DER SCHULLEITUNG / TERMINE
SCHULPROFIL
ORGANISATION
FÄCHER
Biologie
Chemie
Deutsch
Englisch
Ethik
Französisch
Geographie
Geschichte
Informatik
Kunst
Latein
Mathematik
Musik
Natur und Technik
Physik
Religionslehre
Sozialkunde
Spanisch
Sport
Wirtschaft und Recht
MINT
OBERSTUFE
UNTERRICHT
SCHULENTWICKLUNG
SMV, AGs, WAHLUNTERRICHT
ELTERNBEIRAT
FÖRDERVEREIN
DOWNLOADS
LINKS
Suche
  INTERNBEREICH
Username
Passwort

Passwort vergessen?
Noch kein Passwort?

Internbereich???












zur mebis-Lernplattform



MATHE ONLINE TRAINING

Religion

religion
Profil

> Das Fach

> Stundentafel /
    Lehrpläne


> Umsetzung
    am MGM


> Grundwissen

> Lehrwerke

> Individuelle Förderung
Personen

> Die Fachschaft
Aktivitäten
Hilfreiches

> Literaturempfehlungen

> Links

Das Fach

Ansprechpartner: Herr Josef Brandstetter, Herr Adolf Becker (Fachbetreuung)

Das Fach Religionslehre bietet den Schülern Raum, ausgehend von ihren Erfahrungen und Lebenssituationen in einen reflektierten Dialog mit dem christlichen Glauben zu treten.
Die Zielsetzungen lassen sich unter folgenden Aspekten zusammenfassen:
Das Fach Religionslehre
  • begleitet die Jugendlichen bei ihrer Selbstfindung und unterstützt sie bei der religiösen Orientierung;
  • bietet Kriterien für christliche Wertvorstellungen und ethische Urteilsfindung;
  • sensibilisiert für die Achtung vor der Würde des Menschen;
  • liefert das unbedingt nötige Hintergrundwissen, um die Grundlagen der abendländischen Kultur im Hinblick auf Kunst, Literatur, Philosophie und Wertvorstellungen verstehen zu können;
  • ermutigt zur Begegnung mit anderen Religionen und Weltanschauungen.
Der Religionsunterricht – gleichgültig ob evangelisch oder katholisch – unterstützt die Jugendlichen bei ihrer Suche nach einer tragfähigen Position in weltanschaulichen und ethischen Fragen. Hierbei sollen die Schüler sich mit den umfassenden Fragen nach Gott und Welt befassen, sich mit den christlichen Antwortversuchen eigenständig auseinandersetzen und mit alternativen Weltanschauungen und Denkern bekannt gemacht werden. Auch wenn der Religionsunterricht konfessionell getrennt unterrichtet wird, leistet er damit in einer pluralen Gesellschaft einen Beitrag zu Offenheit und Toleranz.
Diese Ziele werden in Zusammenarbeit mit anderen Fächern, insbesondere natürlich mit der Religionslehre der anderen Konfession und dem Fach Ethik, angestrebt.


>> Wahlunterricht Chinesisch: Neuer Film mit allen wichtigen Infos!

>> Informationen zum Chinesisch-Kurs 2018/19

>> Chinesisch-Kurs 2018/19: Probestunde

>> Informationsschreiben zur Offenen Ganztagsschule 2018/19




Ein Diorama der Klasse 6d


>> Rundschreiben
>> Formulare
>> Schlamperzettel (pdf)



>> Anziehend – mit Kleidung die Welt fairändern



Erasmus Plus - Projekt


Wärmebilder - die ewas anderen Fotos


Die Jahresschau 2018


Wir sind zusammen eins!


Großartiges Sommerkonzert mit fast 350 Musikern


Aliya Yargici (8b) gewann 1. Preis im Schreibwettbewerb


Geocaching am MGM


HOME  |  KONTAKT  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM  |  BETA